Reiseblog

Sightseeing with Sinh

Hallo ihr Alle  :-)

Unser erster richtiger Urlaubstag ist vergangen und wir sind wieder gut in unserem Hostel angekommen ;-) (Sinh hat uns wieder gesund und munter abgeliefert ;-) ) aber dazu gleich mehr.

Der heutige Tag startete bereits bevor unsere Wecker geläutet haben, irgendwie waren wir zwar noch müde aber irgendwie waren wir auch wach und mit schlafen war nix mehr, naja, dann einfach früher aufgestanden und dann gings auch schon los zum Frühstück :-)

Jaaaa, richtig gelesen, Frühstück :-) und das war sogar richtig gut! Froot Loops, Toast, Marmelade, Muffins, Bagels, Orangensaft, Kaffee, alles was ein Herz begehrt und dass wir nachher unser Geschirr abwaschen mussten war durch den Gedanken an die Natur und die nicht verwendeten Pappteller nur halb so schlimm und zusätzlich gleich ein Vorgeschmack auf die nächsten Tage.

Wir verabredeten uns für den heutigen Tag mit Sinh, einem früheren Arbeitskollegen vom Flo, den wir bereits 2016 in Seattle getroffen hatten. Er machte sich heute extra ganz zeitig auf den Weg nach Vancouver (jetzt ist er gerade auf der Heimfahrt, ca. 2 ½ Stunden) um uns zu sehen :-) Gleich nach dem Frühstück machten wir uns zu Fuß auf dem Weg zum Treffpunkt, wir haben es geschafft Geld abzuheben (so ein verrücktes Geld haben wir noch nie gesehen, fühlt sich an wie Plastik, aber praktisch, es dürfte   dadurch wasserabweisend sein ;-) ) und in unserem Viertel herumzuspazieren. An der Art Gallery vorbei runter zum Water Airport. Faszinierend wie alle paar Minuten ein Wasserflugzeug startet :-) Dort trafen wir dann Sinh, der uns mit dem Auto abgeholt hat. Er wollte mit uns vietnamesisch Essen gehen, ok, das hört sich gut an ;-) Angekommen standen wir in einer Schlange mit einigen Chinesen im neuen Chinatown (Richmond) und warteten darauf in das wies scheint hippe (bosh  :-) ) Restaurant zu kommen. 30 Minuten später waren sind wir dann an einem Tisch gesessen und bekamen gleich das von Sinh bestellte Essen, eine Vietnamesische Suppe mit Dille, Nudeln viel Gemüse und Fisch :D jaaa, Fisch ;-) Glücklicherweise war dieser paniert und hat nicht nach Fisch geschmeckt, so waren wir nachher richtig stolz was neues ausprobiert zu haben und Sinh freute sich dass uns geschmeckt hat ;-)

Weiter ging die Reise durch Vancouver mit dem Auto, wir fuhren durch Richmond, dem alten Chinatown von Vancouver, und durch den neuen Teil. Dann gings weiter nach Gastown wo sich die Dampfende Uhr befand (eine Uhr die nicht mehr geht aber dafür dampft) dann weiter in den Stanley Park (der ist genauso groß wie ganz Downtown von Vancouver). Dort gingen wir einen Teil zu fuß und fuhren auch einiges mit dem Auto, sonst hätten wir vermutlich nicht so viel geschafft ;P So machten wir Halt beim Beaver Lake, The Third Beach und bei der Lions-Gate-Bridge (Löwentorbrücke), auf der keine Löwen sind… ;P Anschließend gings noch zum Queen Elisabeth Park wo wir dann den Sonnenuntergang bewundern konnten.

Abendessen gabs dann wieder vietnamesisch (Sinh meinte in den nächsten Tagen werden wir noch genug kanadisches/amerikanisches Essen bekommen :-) ). Das war wieder soviel neues! Aber total gut, diesmal ohne Fisch ;-) Vietnamesische Frühlingsrollen und Vietnamesischer Crepp.

Jetzt sind wir richtig müde aber gut gelaunt im Hostel angekommen, Wecker gestellt damit wir morgen nicht verpassen unseren Camper abzuholen und jetzt geht’s ab ins Bett!

Wir schicken euch Küsse über das Meer! :D

PS: Sinh it was a pleasure to meet you and thanks for driving us round, we have seen so many things and have tasted exotic food (for us Austrian that’s really exotic) but we love it, thanks a lot!

  • Kanada_001
  • Kanada_002
  • Kanada_003
  • Kanada_004
  • Kanada_005
  • Kanada_006
  • Kanada_007
  • Kanada_008

Kommentare  

#4 Oma 2018-09-06 08:29
Hallo, super Bericht und Fotos. war gestern ganzen Tag in Wien den ich zwar gelesen habe, aber dann nur mehr am diwan gelegen. :zzz Bussi
Zitieren
#3 Elisabeth 2018-09-06 08:11
Hallo Ihr Lieben!
Ach ich freu mich sooo, dass es euch gut geht und bewundere die wunderschönen Fotos. Ich wünsch euch noch ganz viele schöne Eindrücke vom schönen Kanada. Ganz viele Bussis von Andi und mir!!!!!!!!!!
Zitieren
#2 Weltenbummler 2018-09-05 06:10
zitiere Eva:
Hallo Weltenbummler! Is ja voll cool. Wie viele Stunden hat bei euch ein Tag? Habt ja so viel erlebt wie in einer ganzen Woche :roll: Hat Betti auch Fisch gegessen? :lol: Ganz liebe Grüße. Eva

Ja hat Betti :-)
Zitieren
#1 Eva 2018-09-04 18:14
Hallo Weltenbummler! Is ja voll cool. Wie viele Stunden hat bei euch ein Tag? Habt ja so viel erlebt wie in einer ganzen Woche :roll: Hat Betti auch Fisch gegessen? :lol: Ganz liebe Grüße. Eva
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

logo-footer

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.