Reiseblog

Neues großes Zuhause

Hallo meine Lieben :D

Es ist soweit, ich kann aus unserem Luxuscamper schreiben!

Damit ihr euch so fühlen könnts als wärt ihr auch dabei: Ich sitz an unserem Esstisch/Spieltisch/Schreibtisch und tippe unseren Blog, neben mir ist Conny fleißig am stricken, Flo am Tagebuch schreiben und Betti probiert unsere Wasserpumpe aus :D Es ist alles unglaublich riesig!!! Vor mir über der Fahrerkabine haben Betti und Flo ihr Lager aufgeschlagen, Conny und ich schlafen im hinteren Teil des Campers. Mittig befindethg sich unsere Küche, die wir vorhin grade mit unseren bereits eingekauften Lebensmitteln übervoll bestückt haben ;) Also das Wichtigste wie Bier und Wein ist schon gut verstaut ;)

Aber nun zu unserem Campingplatz :) Eigentlich ist es keiner, wir stehen direkt am Meer und über uns sind die Sterne, Ruhe, bis auf Wolfmother oder Thees Ulmann ;) Aber wie kams dazu? Ja, dazu komm ich jetzt ;)

Heut haben wir uns um 10:30 mit unserem Shuttlefahrer getroffen der uns dann weiter zum Four Season Camper Vermietungsunternehmen gebracht hat, praktisch dass dieses Service gratis angeboten wird und dann auch noch so liebe Menschen mithelfen. Wir wurden sehr freundlich begrüßt und auch die Übergabe hat problemlos funktioniert. Eine kurze Einführung über die wesentlichen Sachen die wir allein in der Wildnis mit unserem Camper zu bewältigen haben und dann gings auch schon los Richtung der BC Ferries um auf Vancouver Island zu kommen.

Trotz Panik (ohne geht’s einfach nicht ;)) erreichten wir pünktlich die Fähre und Flo konnte uns ohne große Probleme einparken und wir genossen den Wind am Sonnendeck und einen Burger im Innenraum der auch riesigen Fähre ;) Während uns am Sonnendeck die Haare um die Ohren gflogen sind hat uns ein aufmerksamer Kanadier drauf hingewiesen dass vor uns ein Wal zu sehen is!! :D Wie cool ist das denn :) aber unsere Fähre war irgendwie recht schnell und der Wal war bald nicht mehr zu sehn. Dafür kam Vancouver Island immer näher und bald waren wir auch schon wieda auf festem Boden und unser nächster Halt war ein Supermarkt um das Gefühl zu haben, in unserem Camper zu Hause zu sein :D Wir waren ganz stolz auf Flo dass er so brav den Camper lenken und sich im öffentlichen Verkehr sehr unauffällig verhalten kann ;) darum konnten wir auch hinwegsehen dass wir am Supermarktparkplatz über 4 Stellplätze gestanden sind, soooo lieb haben wir unseren Flo ;)

Ja, und jetzt stehn wir da zwischen Meer und Straße und schicken euch liebe Grüße aus Qualicum Beach!

Wir hoffen ihr habt so eine gute Nacht wie wir :D

  • Kanada_001
  • Kanada_002
  • Kanada_003
  • Kanada_004
  • Kanada_005
  • Kanada_006
  • Kanada_007
  • Kanada_008

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

logo-footer

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.