Reiseblog

Snow is falling, all around Banff!

Ein Hallo aus dem verschneiten Banff :D

Wir sitzen grad in einem warmen Pub in Banff Downtown. Burger und Pommes haben super geschmeckt und Betti versucht gerade ihre letzten Essensreste an den Mann (oder Conny) zu bringen ;) Um euch weiter mit Blogbeiträgen zu versorgen müssen wir ein bissal kreativ sein um zu einem funktionierendem Wlan zu kommen ;) Aber wir probieren alles ;)

Sodala, heute sind wir aufgewacht und der Schneefall dürfte über die Nacht nicht wirklich viel nachgelassen haben und alle Autos wie auch Zelte waren mit Schnee bedeckt ;P Ihr könnt euch nicht vorstellen wie froh wir sind vier stabile wenn auch nicht wirklich isolierte Wände um uns zu haben ;) Diese Nacht haben wir sogar zum ersten Mal die Heizung laufen lassen und verzichtet Gas zu sparen. Nach einem Frühstück mit weichen Eiern gings dann los mit dem Busshuttle Richtung Johnston Canyon (alles bei Schneefall ihr Lieben). Dort ausgestiegen fielen riesige Schneeflocken und wir machten uns mit unserer „Schneeausrüstung“ (naja, so halb ;P) auf den Weg. Aber an dieser Stelle muss ich unbedingt noch erwähnen, wir haben in der letzten Woche von mindestens drei unabhängigen Leuten gehört, dass im vergangenen Monat bis vor ein paar Tagen das ganze Gebiet um Banff mit Rauchwolken voll war. Unmengen an Brände waren zu löschen und die Feuerwehr war im Dauereinsatz, man konnte keine Berge sehn und alle meinten wir haben supa Glück jetzt da zu sein. Also freuen wir uns über den Schnee und sind hoch motiviert, nix wird umgeplant nur weils jetzt kühler is ;)

So, der Canyon, unglaublich schön!! Wir und Unmengen an anderen Touristen machten sich auf den Weg. Ein Weg von ein bissal mehr als 11km mit fixen Stopps eingebaut. Erster Halt Lower Falls, weiter zu den Upper Falls und der letzte Punkt die Inkpots. Im Reiseführer wurde uns schon verraten, dass die meisten Touristen nur bis zu den Falls schaun und dann umdrehen und das war dann auch so und zum Schluss waren wir längere Zeit alleine unterwegs und konnten den mächtigen Canyon bewundern. Bei Schnee schaut er unglaublich aus (sicha so schön wie bei Sonne ;)). Der einzige Nachteil durch den ständigen Schneefall: der Waldboden war leida etwas gatschig und weiters auch unsere Schuhe ;P aber macht nix, wir sind ja wendig und sind den meisten Lacken supa ausgewichen ;) Mit dem Shuttle gings dann wieda zu unserem Campingplatz und nach dem Einheizen wars sogar relativ warm und unsere Motivation stieg wieda, doch noch außer Haus zu gehen ;) Ja, und jetzt sitzen wir hier und planen unsere nächsten Tage :D Während es draußen schneit natürlich ;)

Wir schicken euch Hände voll Schnee ins warme Österreich :D

  • Kanada_001
  • Kanada_002
  • Kanada_003
  • Kanada_004
  • Kanada_005
  • Kanada_006
  • Kanada_007
  • Kanada_008
  • Kanada_009

Kommentare  

#3 Elisabeth 2018-09-14 07:07
Schöne Grüße auch an den Schneemann, aus dem warmen Österreich :sigh:
Zitieren
#2 Oma 2018-09-14 05:56
Brrr! mich friert wenn ich die schönen Fotos anschaue. Gestern war ich noch im Pool, Luft 28, Pool 25, das war ein bisserl kühl. Paßt gut auf auf Euch! Oma
Zitieren
#1 Eva 2018-09-14 04:53
Ihr habts voll die richtige Einstellung! :-) Urlaub bei Sonne kann schließlich jeder machen, aber bei Schnee is schon eine Herausforderung! Hoffentlich is euer Camper auch wintertauglich! :cry: L.G. Eva
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

logo-footer

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.