Reiseblog

Go, Giants, Go!

Hallo ihr Lieben :)

Gestern war ein richtig langer Tag für uns, aber jetzt ist endlich Zeit euch upzudaten ;)

Zuerst einmal zum Abend, wir kamen nach dem nicht wirklichen Stau in Abbotsford an und suchten dort einen Walmart um unsere letzte Nacht schon in der Nähe unserer Rückgabestation zu verbringen. Das war aber leider nicht ganz so leicht wie gedacht, überall waren Schilder mit der Aufschrift „no overnight parking“. Na gut, nach kurzer Verunsicherung fragten wir bei der Information des Supermarktes und die nette Dame antwortete sofort wie lange wir denn „einchecken“ wollen und das wir uns noch einen schönen Abend machen solln ;) Also war das dann doch schnell geklärt und wir nahmen sie beim Wort :D

Nach einem letzten Restlessen wurde noch gespielt anschließend schon die Rucksäcke gepackt und ein wenig angefangen zu putzen, irgendwie traurig das die Zeit im Camper schon wieda zu ende geht…

Früh gings dann bereits los zur Rückgabestelle, da wir mit einem Shuttle weiter in die Stadt gebracht wurden. Die Verabschiedung war herzerwärmend und wir schauten unserem Zuhause sogar noch beim Waschen zu. Wir sind doch stolze 3.900 km mit unserem Zuhause auf der Straße gewesen, mehr als wir von Anfang an gedacht haben, durch gutes Verhandlungsgeschick (Problem mit der Motorkontrollleute und dem Ladegerät des Navis) konnten wir für die zusätzlichen Kilometer einen supa günstigen Preis rausholen.

Aber ja, weiter gings dann wieda vollbeladen mit Rucksäcken und Koffern. Zuerst mit dem Shuttle und dann weiter mit dem Sky Train bis zum Manor Guest House. Wo wir die letzten Nächte in Vancouver verbringen. Es erinnert leicht an die Motels die ihr bereits aus den Beschreibungen der Amerika Blogs kennt, komischer Geruch, kleine Zimmer, Frühstück to go. Für zwei Nächte passts aber gut ;)

Unser weiterer Plan beinhaltete ein Car2go und weitere Sightseeing-Punkte, das stellte sich dann aber leider als nicht machbar heraus, scheinbar gibt’s hier zusätzlich zu erbringende Leistungen um ein Auto steuern zu dürfen. Naja, auch ok, dann Planänderung und ab ins Zentrum. Fein, wenn man mal zur Happy Hour in einem Pub is, hat also alles seine Vorteile ;) Nach gutem Speis und Trank gings dann weiter öffentlich zum Eishockeyspiel der Vancouver Giants nach Langley. Eine Reise wie in ein anderes Land, knapp 2 Stunden mit der Sky Train und dem Bus. Wir waren mit einer Hand voll Leute scheinbar die einzigen die ohne Auto angereist sind, sogar auf Fragen bezüglich der Buslinie und des Umsteigens waren die lieben (und immer freundlichen) Kanadier total überfordert. In Vancouver wird Auto gefahren.

Das Eishockeymatch (nachdem wirs sogar pünklich hin geschafft haben) war dann supa cool! Die Kanadier leben für ihr Eishockey: Kinder in jedem Alter, Familien, Großeltern, alle waren dabei :) Und wir durften mitanschauen wie die Vancouver Giants die Everett Silvertips 3:1 besiegt haben, yeah :) Also man kann sagen, die Kanadier spielen schnell und mit viel Körperkontakt ;) Die Schlägerei zum Schluss hat nur nochmal die Emotionen des Spiels unterstrichen ;P.

Auf der anstrengenden und langen Rückfahrt fuhren wir dann die letzten Stationen sogar mit der 99B-Line, der ältesten Buslinie Vancouvers ;) Zuhause in unserem, ich nennst jetzt mal Motel, fielen wir dann fast wie Steine in die Betten.

Liebe Grüße von uns und wenn ihr mal in Kanada sein solltet, schaut euch doch ein Eishockeyspiel an ;)

  • Kanada_001
  • Kanada_002
  • Kanada_003
  • Kanada_004
  • Kanada_005
  • Kanada_006
  • Kanada_007
  • Kanada_008

Kommentare  

#3 Poldi 2018-09-23 13:45
Hallo ihr Tramper. Da habt ihr ja wirklich eine tolle Reise gemacht. Ich wünsche euch eine gute Rückreise. Lg poldi
Zitieren
#2 Eva 2018-09-23 06:49
Genießt noch die letzten Stunden :-). Zumindest wettermäßig müsst euch nicht zu viel umstellen. Wir haben uns fast an eure Temperaturen angepasst :cry: L. G. und gute Heimflüge :roll: Eva
Zitieren
#1 Oma 2018-09-23 06:42
Oh Gott, die traurige Kathi, aber dann lacht sie ja wieder! :-| :-) Gute Rückreise. Oma
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

logo-footer
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.