Reiseblog
Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; plgContentJComments has a deprecated constructor in /home/.sites/447/site367/web/reisen/plugins/content/jcomments/jcomments.php on line 25 Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; JCommentsACL has a deprecated constructor in /home/.sites/447/site367/web/reisen/components/com_jcomments/classes/acl.php on line 17 Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; JCommentsPagination has a deprecated constructor in /home/.sites/447/site367/web/reisen/components/com_jcomments/helpers/pagination.php on line 18

Wir haben überlebt!

Hallo meine Lieben!
So, wie ihr schon gelesen habt, haben wir die Zeltnacht überstanden, aber ihr könnt euch nicht vorstellen wie cheeky

Also nach der Nacht, wann hat sie angefangen wann war sie aus, alles ist ein nicht einzugrenzender Bereich, aber ja, wir waren dann wach in der Früh oder die ganze Zeit. Dann gings los sich mit kaltem Wasser das Gesicht zu waschen, mit kaltem Wasser die Zähne zu putzen, mit Pyjama ums Zeltlager zu laufen um Sonne zu suchen um sich zu wärmen und mit kalter Kleidung anzuziehen. Genauso auch sich mit Handschuhen auszustatten (also die Klügeren hatten welche) oder eben ohne diese das Zelt und den Rest, also die viel zu dünnen Schlafsäcke, einzupacken. Hm… das war, so lustig es sich auch anhört, leider kein großer Spaß cheeky Wir hatten das Gefühl in der Nacht zu sterben, irgendwie so, aber nicht durch die Bären…

Dann endlich, alles aus dem Bärensafe geräumt (mit fast tauben Händen kann das schwer sein) gings wieder los! Noch schnell den Ranger gefragt wie kalt die Nacht war (minus 1 Grad!!!) und dann 200 Meter weiter gings bereits los mit unser Wanderung! smiley Juhu!! Alles in der Sonne! smiley Nach 2 Meilen waren wir aufgetaut und wieder guter Dinge smiley Außerdem war der Wanderweg zu den Soda Springs supa schön und wir schöpften wieder Kraft auch ohne wirklichen Schlaf weiter nach Bodie zu kommen.

Bodie ist übrigens ein Ghost Town auf dem Weg nach Rino ;) Nach 3 Meilen Schotterstraße, nach denen wir nicht mehr aus unserem Rückfenstern schaun konnten, gings dann verstaubt los alles zu erkunden. Total interessant wie früher gelebt wurde und was hier noch zu finden ist. Geflasht ging es weiter Richtung Carson City, hm.., naja, da war nicht so viel los wie erwartet und auch auf dem angeschriebenen BBQ im Fuji Park waren nur zwei Hände voll Leute und feierten eine Messe… sehr verrückt, aber dann gings einfach weiter nach Virginia City wink Schnell mal durchgefahren, die ist wirklich wie eine Stadt aus dem wilden Westen, zusätzlich fand dort heut ein Rodeo statt und wir sahen einige „verkleidete“ Menschen smiley da könnte man sich wohl fühlen wink

Dann endlich in Reno angekommen, hat Betti bereits 16x genießt, Flo 6x, Lisa 1x und Kathi 8x wink Sonst läufts noch bei uns (also mehr als die Nase), da sollte man erwähnen das Frühstück am Zeltplatz war für jeden unter anderem ein Aspirin C, also uns geht’s so weit gut wink

In unserem warmen Zimmer mit Betten in Rino haben wir dann die nächsten Tage geplant und dann gings los Richtung unserem Fluss hier im Ort, viele Lokale mit Bars und wir mussten einmal nicht hinfahren!!!

Jetzt, in meinem Fall, nach zwei Bieren (Flo 3) sitzen wir zusammen und freuen uns nur noch aufs Schlafen in den feinen Betten!!!

Haben euch lieb, Küsse

  • USA_Westen_011
  • USA_Westen_019
  • USA_Westen_028
  • USA_Westen_032
  • USA_Westen_037
  • USA_Westen_045
  • USA_Westen_055
  • USA_Westen_070
  • USA_Westen_076
  • USA_Westen_077
  • USA_Westen_092

Kommentare  

#4 Philipp 2016-09-18 18:58
Tolle Bilder und noch bessere Geschichten - wenn ihr nur halb so viel Spaß auf der Reise habt, wie hier beim Lesen, dann kann gar nichts schief gehen. GLG aus der Alpenlandhaupstadt. ;)
Zitieren
#3 Eva 2016-09-18 11:32
Aber da ist besser d
Aber ist gut dass ihr heuer nicht den Osten macht. Da ist es besser sich ein bisschen zu verkühlen im Westen. :sigh:
Zitieren
#2 Poldi 2016-09-18 09:40
Hallo an euch. Ihr kommt doch aus den gebirgigen Österreich. Also -1 kein Problem. ich wünsche euch, dass am 21 die Nase nicht mehr rinnt. Super Trip von euch, den ich täglich verfolge. Lg vom Poldi aus dem schönen Österreich. Ps.: Am Sa hatten wir 30 Grad....Smile....
Zitieren
#1 markus 2016-09-18 07:50
Wer hat denn jetzt keine Handschuhe mitgenommen? :-)
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

logo-footer