Reiseblog

Höhen und Tiefen

Hallo ihr lieben Freunde/Familie alle die ihr brav mitlest smiley
Heut ist für uns ein sehr langer Tag zu Ende gegangen, also so fast, grad haben wir die Planung für den morgigen Tag abgeschlossen, das hat sich leider noch als sehr anstrengend erwiesen…

Aber einmal zum Anfang smiley

Um 8!!! Uhr gings los zur Frühstückseinnahme und dann gleich weiter zum Auto, wir wollten heute den Hoover Dam mit dem Lake Mead besichtigen und anschließend gleich weiter zum Grand Canyon West fahren. Dort befindet sich der Reservats-Grund der Hualapai-Indianer und der Skywalk auf den wir uns schon total freuten smiley

Angekommen beim Hoover Dam waren wir von der doch starken Hitze ein wenig überrascht, in Vegas wars noch ein wenig frischer… aber egal, der Dam ist extrem beeindruckend! Dort werden die Wasserreserven für Las Vegas gespeichert. Doch wenn man genau hinschaut erkennt man, dass bereits ein großer Teil davon verbraucht ist… An den Steinwänden ist zu sehen, wo das Wasser früher (1936 bis jetzt) stand. Hoffen wir sie denken ein wenig an die Zukunft… wirklich glauben tun wirs aber nicht ;P Was noch lustig ist, der Hoover Dam liegt genau geteilt in Nevada und Arizona smiley Wir (und eine Fliege die wir unabsichtlich im Auto mitgenommen haben) sind daher heute in zwei verschiedenen Bundesstaaten gewesen smiley

Nach der Erkundungstour gings weiter in Richtung Grand Canyon. Auf der Fahrt wurde uns klar, auch hier gibt es eine Menge Joshua Trees smiley Aber die im Nationalpark waren natürlich schöner wink

Angekommen und schnell ein Ticket gekauft (voll die Abzocke!!) gings gleich los. Ein Shuttlebus brachte uns zum Reservat der Indianer, wo alte Wohnhäuser angeschaut und auf Pferden geritten werden konnte, anschließend fuhren wir mit dem Bus weiter zum freudig erwarteten Skywalk! Also der ist wirklich cool! smiley Man geht quasi auf einer 10cm dicken Glasfläche, 1,1 km über dem Grand Canyon!!!! Wahnsinn! Ein paar von uns hatten mehr Angst und ein paar weniger wink Das wird uns sicherlich länger in Erinnerung bleiben! Aber das war noch nicht das Ende unserer Tour, anschließend gabs noch ein Essen, zu viel solltet ihr euch jetzt nicht vorstellen, aber allen hats geschmeckt, auch Betti wink Hier gabs sogar noch die Möglichkeit ein wenig zu spazieren und 360 Grad nur Klippen zu sehn, unglaublich!

Wieder in Las Vegas angekommen gings noch einen Sprung ins Caesars Palace, indoor ein Aquarium und Atlantis aufgebaut, und zum Schluss noch ins Bellagio um den Botanischen Garten und den Schokobrunnen zu bestaunen. Also was man in Vegas in den Hotels sieht, die sind wahnsinnig!!! Macht aber spaß, wir konnten uns immer mehr mit dem Ganzen anfreunden smiley

Mit einem Bier gings dann an die Planung für den morgigen Tag, wie gesagt, gerade abgeschlossen, das mit den Campingplätzen ist leider nicht besonders leicht, immer alles zum Vorreservieren oder zum ganz früh dort sein… Naja, wir haben jetzt mal einen Plan, ihr hört morgen mehr davon!

Wir gehen dann mal schlafen, schicken euch Küsse

  • USA_Westen_013
  • USA_Westen_015
  • USA_Westen_076
  • USA_Westen_088
  • USA_Westen_091
  • USA_Westen_134
  • USA_Westen_155
  • USA_Westen_156
  • USA_Westen_161
  • USA_Westen_163
  • USA_Westen_169

Kommentare  

#3 Oma 2016-09-15 16:41
Christian hat mir gerade 2 Fotos von 1991 vom Mirage mit Vulkan und Hilton Flamingo geschickt. Schöne Fotos. Aufs Glas wäre ich nicht gegangen. :eek: Bussi
Zitieren
#2 markus 2016-09-15 15:14
Hoffentlich gehts der Fliege gut.... :cry: :D
Zitieren
#1 Elisabeth 2016-09-15 09:21
Coole Portraits! Gibt's auch Fotos vom bzw. auf dem Skywalk? Will ja nicht unbescheiden sein, aber........ :roll: 8) 8)
Zitieren

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

logo-footer